Home / Allgemein / Wärme aus der Umwelt

Wärme aus der Umwelt

Wärmepumpe SensoTherm BSW/BLW

Effiziente und preiswerte Energienutzung aus Erdwärme

Bei der Energiegewinnung wird wie bei einem Kühlschrank ein thermodynamischer Prozess in Gang gesetzt. Dabei wird die Wärme aus dem von der Sonne erwärmten Boden über Erdkollektoren gesammelt und zur Wärmepumpe transportiert. Im Verdampfer der SensoTherm BSW wird die Wärme an ein Kältemittel abgegeben. Dieses Kältemittel hat einen sehr geringen Siedepunkt, so dass es dadurch verdampft. Im Verdichter wird das entstandene Gas komprimiert und somit stark erwärmt. Im Verflüssiger wird diese Wärme an das Heizsystem abgegeben. Das Gas kondensiert dabei wieder zu Flüssigkeit zurück und der Kreislauf startet neu.

Der Wärmeprozess erfolgt somit in 4 Stufen:

Erstens: Verdampfung des Kühlmittels durch Wärme aus dem Erdreich
Zweitens: Verdichtung des entstehenden Gases mit Erzeugung hoher Wärme
Drittens: Abgabe der erzeugten Wärme über den Wärmetauscher an das Heizsystem
Viertens: Kondensation des Kühlmittelgases zur erneuten Verdampfung

Im Gegensatz zur SensoTherm BSW bezieht die SensoTherm BLW die Wärme aus der Luft. Diese kann sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes aufgestellt werden. Sie nutzt dabei die Umweltenergie, die in der Außenluft gespeichert ist – und das selbst bei strengem Frost. Zur Energiegewinnung wird ebenfalls ein thermodynamischer Prozess in Gang gesetzt. Die Nutzung der Umweltenergie erfolgt dabei über ein Ventilatorensystem, das die Außenluft ansaugt und abgekühlt wieder ins Freie entlässt.

 

 

Zu allen Ihren weiteren Fragen beraten wir Sie sehr gern und individuell, um die optimale Wärmepumpe für Ihre Ansprüche zu finden.

Rufen Sie uns jetzt an: (0 35 91) 37 50 0
oder benutzen Sie unser nebenstehendes Kontaktformular.