Home / Allgemein / Innovatives Badeofen-Know-how

Innovatives Badeofen-Know-how

Unser reichhaltiges Sortiment an Haus- und Sanitärtechnik umfasst auch Badeöfen und Boiler mit einer modernen und innovativen Ausstattung.

BAWABO Badeofen-Warmwasser-Boiler

BAWABO Badeofen mit Warmwasserboiler
Der BAWABO Badeofen-Warmwasser-Boiler ist die praktische Kombination von Badeofen und Boiler und eignet sich zum direkten Anschluss an die Druck-wasserleitung mit einem Betriebsüberdruck von 6 bar. Bei höheren Druckverhältnissen wird mit dem Einbau eines Druckminderventils gleichfalls ein sicherer Betrieb gewährleistet.

Der Innenraum ist thermoglasiert. Diese Emaillierung schützt den BAWABO auch bei aggressivem Wasser, das mit Kupfer oder Zink versetzt ist, sicher vor Korrosion. Damit eignet sich der BAWABO auch für Mischinstallationen mit Rohren aus Kupfer, Stahl, Zink und anderen Materialien.

Außen ist eine weiße Lackierung aufgetragen. Der BAWABO ist sehr stabil und standfest und erreicht eine hohe Leistung bei einem geringen Brennstoffverbrauch. Mit dieser ausgereiften Konstruktion ist auch das formschöne Aussehen mit einer hohen Qualität verbunden.

Für das moderne Badezimmer ist der BAWABO auf Wunsch mit einer Einbrennlackierung in den Farben der Ideal-Standard und Keramag lieferbar.

 

Badeofen 100L

Badeofen 100L für Festbrennstoff
Dieser Warmwasserbereiter arbeitet drucklos mit einer Kohlebeheizung und sorgt somit gleichzeitig für die Raumheizung.

Der Wasserbehälter besteht aus einem emaillierten Stahlblechzylinder, dem innenliegenden Rauchrohr und einer eingebauten Opferanode zum zusätzlichen Korrosionsschutz.

Die Mischbatterie enthält einen Rückflussverhinderer, einen automatischen Durchflussbegrenzer mit integrierter Belüftung sowie eine Brauseeinrichtung.

Der Badeofen funktioniert nach dem Überlaufprinzip, bei dem die Verbindung Fallrohr (Überlaufrohr) – Mischbatterieauslauf immer offen ist. Der Anschluss an die Wasserleitung erfolgt an der Mischbatterie.

Beim Öffnen des Kaltwasserventils tritt das Kaltwasser vom Wasseranschluss direkt aus der Mischbatterie aus. Beim Öffnen des Warmwasserventils fließt Kaltwasser über die Mischbatterie in den Wasserbehälter und über das Fallrohr wieder durch die Mischbatterie und wird dort der Kaltwassermenge beigemischt.

Der dauerbrandfähige Unterofen wird mit festen Brennstoffen beheizt. Er ist mit einem emaillierten Stahlblechmantel, feuerberührten Teilen aus hochwertigem Gusseisen, einer Schamotteausmauerung, einem außen bedienbaren Rüttelrost, einer Verbrennungsluftregelung und einem Aschekasten ausgestattet.

Vor der Inbetriebnahme müssen die Forderungen zum Schornsteinanschluss, zur Feuersicherheit und zum Brandschutz durch den Bezirksschornsteinfeger geprüft und bestätigt werden.